Main Content

16.08.2017
28. Haltestelle der Busbibliothek eröffnet

Die Busbibliothek erweitert ihr Netz: Die rollende Zweigstelle der Stadtbibliothek Bremen hält künftig alle 14 Tage an der Grundschule Borgfeld. Am Montag, den 14. August weihten die stellvertretende Bibliotheksdirektorin Lucia Werder, Busbibliotheksleiter Matthias Weyh sowie Rainer Kulenkampff und Hermann Schünemann vom Verein "Freunde der Stadtbibliothek" die Schul-Haltestelle des Bibliotheksbusses in Anwesenheit der Klasse 2b mit ihrer Schulleiterin Barbara Claussen feierlich ein. Nachdem die SchülerInnen den neuen Standort-Punkt auf den Bus klebten, überreichte der Verein dem Bus ein Buchpaket. Ab sofort hält die Busbibliothek Montags 14tägig zwischen 13 und 14 Uhr an der Grundschule Borgfeld (Katrepeler Landstr. 1).

An Bord der Busbibliothek erwarten die Besucher Unterhaltung, Information und Wissen: Romane, Ratgeber, Kinderbücher, Sachbücher für Schule, Beruf und Freizeit; vom Klassiker bis zum aktuellen Bestseller; außerdem CDs, Filme und Software für den heimischen PC. Über die Busbibliothek haben interessierte Bürgerinnen und Bürger zudem auch Zugriff auf den gesamten Bestand der Stadtbibliothek Bremen: aus den über eine halben Million Medien aus dem Angebot der Stadtbibliothek Bremen können gewünschte Medien ausgewählt und direkt zur „eigenen“ Haltestelle bestellt werden. Die Busbibliothek hält an 28 Haltestellen im gesamten Stadtgebiet.