Main Content

Unsere nächsten Termine

Januar 2018
  
S M D M D F S
31
1
3
 
7
10
13
14
17
21
1
2
3
 
 
 

Ausstellungen


Jan18
Gedichte für Wichte – Zentralbibliothek
Zentralbibliothek  - Kinderbibliothek im 3. OG
18.01.2018
11:00
Eintritt frei

Sprachförderung für Kinder unter 3 Jahren mit Manuela Weichenrieder-Rudershausen.

Die "kleinen Wichte" und ihre Eltern erwartet einmal in der Woche ein 45-minutiges Programm speziell für Kinder unter 3 Jahren.

Weiterlesen
Jan18
SprachCafé
Zentralbibliothek  - Treffpunkt: Information 1. OG
18.01.2018
15:00 - 16:00
Eintritt frei

Sie sind herzlich eingeladen zum SprachCafé in der Zentralbibliothek.
Wer? – Für alle Deutschlernenden zum gemeinsamen Deutsch sprechen und Kennenlernen.
Wann? – Jeden Donnerstag von 15 bis 16 Uhr.

Weiterlesen
Jan18
Gedichte für Wichte – West
18.01.2018
16:00 - 17:00
Eintritt frei

Sprachförderung für Kinder unter 3 Jahren mit Tugba Celibi.

Die "kleinen Wichte" und ihre Eltern erwartet einmal in der Woche ein 45-minutiges Programm speziell für Kinder unter 3 Jahren.

Weiterlesen
Jan18
BilderBuchKino in deutscher und türkischer Sprache / Resimli Kitap Sıneması Almanca ve Türkçe Stadtbibliothek Bremen – Vahr
18.01.2018
16:00
Eintritt frei
„Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte / Yazma Bilmeyen Aslanın Öyküsü“ – Ein deutsch-türkisches BilderBuchKino mit Lesen und Erzählen für Kinder ab 4 Jahre. – Der Löwe verliebt sich in eine Löwin, die liest, und deshalb möchte er ihr einen Brief schicken. Aber was tun, wenn man nicht schreiben kann? Weiterlesen
Jan18
Gedichte für Wichte – Vegesack
18.01.2018
16:00
Eintritt frei

Sprachförderung für Kinder unter 3 Jahren mit Inga Warnecke.

Die "kleinen Wichte" und ihre Eltern erwartet einmal in der Woche ein 45-minutiges Programm speziell für Kinder unter 3 Jahren.

Weiterlesen
Jan18
BilderBuchKino in der Stadtbibliothek Bremen – Lesum
Lesum  - vorübergehend im Übergangsquartier Stader Landstr. 41-43
18.01.2018
16:00
Eintritt frei
„Herr Bär eilt zu Hilfe“ – Ein BilderBuchKino mit Lesen und Erzählen für Kinder ab 4 Jahre. – – Draußen herrscht ein schlimmer Sturm und einige Tiere sind in Not geraten. Der hilfsbereite Bär verlässt seine gemütliche Höhle und eilt zu Hilfe. Weiterlesen
Jan18
BilderBuchKino in deutscher und arabischer Sprache – Zentralbibliothek
Zentralbibliothek  - Kinderbibliothek im 3. OG
18.01.2018
16:00
Eintritt frei
„Helma legt die Gockel rein / Ḥalīma taḫdaʻ ad-duyūk“ – Ein deutsch-arabisches BilderBuchKino mit Lesen und Erzählen für Kinder ab 4 Jahre. – Auf dem Hof von Henne Helma herrscht Aufregung: Ein neuer Oberhahn wird eingesetzt, der den Tagesablauf ansagen soll. Doch der ist herrisch und gefällt den Tieren nicht. Deshalb stellen sie sich morgens schlafend, die Hennen legen keine Eier mehr und die Kühe geben keine Milch .. Weiterlesen
Jan18
»Blue Stars – Eine turbulente Reise in die Unabhängigkeit«
Schulmuseum Bremen / Auf der Hohwitsch 61-63, 28207 Bremen
18.01.2018
18:00
Eintritt frei
Bremer BuchPremiere mit Bijou Beberniß – Die 15-jährige Lilly Thomson reist in den 1980er-Jahren mit Vater und Schwester Anna auf dem Trawler »Blue Star« von Flensburg aus um die halbe Welt, um nach Jamaika auszuwandern. Dabei konkurriert der Ruf des Abenteuers mit ihrem inneren Konflikt, die kranke Mutter zurücklassen zu müssen. Weiterlesen
Jan18
Vernissage: »Augenblick Istanbul – Es war einmal«
Zentralbibliothek  - Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
18.01.2018
19:00
Eintritt frei
42. LITERARISCHE WOCHE BREMEN – Die Ausstellung des Bremer Fotografen I. Muhlis Kenter zeigt seine Heimatstadt im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts. Fernab von touristischen Sehenswürdigkeiten fangen die Schwarz-Weiß Fotografien Augenblicke aus dem Alltag ein, die mit sehr persönlichen Erinnerungen verbunden sind. Weiterlesen
Jan19
»Walter Nowak bleibt liegen« / »So, und jetzt kommst Du«
Zentralbibliothek  - Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
19.01.2018
19:00
6 / 4 EUR erm. – VVK ab 22.11.17
42. LITERARISCHE WOCHE BREMEN – In „Walter Nowak bleibt liegen“ erzählt Julia Wolf, mit der Lebensdarstellung eines Mannes in der hessischen Provinz, ein Psychogramm der besonderen Art. Arno Frank erzählt in seinem Debütroman eine ebenso tragische wie komische Familiengeschichte in der pfälzischen Provinz der Achtzigerjahre. Weiterlesen