Main Content

»100 Jahre Bauhaus«
Zentralbibliothek
Wall-Saal
05.11.2019
18:00
Eintritt frei
»100 Jahre Bauhaus«

In diesem Jahr feiert das historische Bauhaus das 100jährige Jubiläum seiner Gründung. 1919 wurde das „Staatliche Bauhaus“ von dem Architekten Walter Gropius als „Staatliches Bauhaus“ in Weimar gegründet. Eine Hochschule, die sowohl die freie als auch die angewandte Kunst und das Handwerk vereinte und großen Wert auf Pädagogik legte.
Aus politischen Gründen zog das Bauhaus 1924 nach Dessau, wurde dort 1932 geschlossen und nach dem Umzug nach Berlin-Steglitz am 20.07.1933 endgültig aufgelöst. Im Bauhaus lehrten viele bedeutende Künstler: Johannes Itten, Lyonel Feininger, Gerhard Marcks, Ludwig Mies van der Rohe, Paul Klee, Oskar Schlemmer, Wassily Kandinsky und László Moholy-Nagy.

Ein Vortrag von Dr. Katerina Vatsella.

 

Zum Thema "Bauhaus" findet außerdem am 15. November folgende Veranstaltung bei uns statt:
»Das Bauhaus gibt es gar nicht«