Main Content

Stadtmusikanten
Zentralbibliothek
Krimibibliothek
16.05.2019
15:00
Eintritt frei
»200 Jahre Bremer Stadtmusikanten«

Im Rahmen des Bremer Stadtmusikantensommers 2019 

Märchen aus der Kiepe Auf Schusters Rappen wandert die Erzählerin Gudrun Rathke von Bad Oeynhausen über Wiedensahl, Nienburg, Hoya, Verden immer der Deutschen Märchenstraße entlang bis nach Bremen. Wer sie trifft und fragt, bekommt sicher ein Märchen erzählt. In der Stadtbibliothek Bremen endet die Märchen-Wanderung der Erzählerin. Schritt für Schritt ist sie den Weg bisher her gegangen. Anders als die Bremer Stadtmusikanten, die blieben im Räuberhaus. Aber womit vertrieben sie sich dort die Zeit? Sie erzählten ihre Lieblingsgeschichten! Der Esel wusste von einem Königssohn, der als Esel zur Welt kam; der Hund erzählte von schwarzen Hunden, die Schätze bewachten; die Katze kannte Märchen vom Spinnen in der Ofenwärme und der Hahn? Der krähte aus Leibeskräften von einem eitlen Gockel, der nur ein Mädchen heiraten wollte, das Eier legt.
Ein Zuhörvergnügen für jedes Alter.

Gudrun Rathke ist professionelle Erzählerin und am liebsten zu Fuß mit ihrer Kiepe unterwegs.

In Kooperation mit der WFB.