Main Content

Dario Zeruto
Zentralbibliothek
Wall-Saal
17.01.2020
19:00
Eintritt frei
»Wie Reis auslesen« Papierarbeiten von Darío Zeruto

Die Ausstellung präsentiert unterschiedliche Facetten der Arbeit des kubanischen Künstlers Darío Zeruto, der in Barcelona wohnt. Im Mittelpunkt seines Schaffens stehen Buch-Objekte, Installationen und grafische Werke, die für Zeruto eine Einheit darstellen und zeigen, was Kreieren für ihn bedeutet: eine Verbindung von Denken und Sehen. Die ausgestellten Werke sind alle aus Papier. Darío Zerutos Wirken umfasst Textil- und Papiertechniken. Das Messen, Teilen, Falten, Schneiden, Bedrucken und Einbinden sind dabei fundamental. Die Wiederholung der Tätigkeiten verlangt Sorgfalt und Hingabe. So wie Reis ausgelesen wird. Mit Konsekutivübersetzung Spanisch/Deutsch.

Die Ausstellung ist bis zum 29. Februar im Wall-Saal zu sehen.

© Hélène Genvrin

Eine Veranstaltung des Instituto Cervantes in Kooperation mit der RAS.