Main Content

Xaver Ulbrich
Vegesack
05.04.2019 - 18.06.2019
Eintritt frei
Kunst im Treppenhaus: »Aquarell-Impressionen von Juist« – Xaver Ulbrich

Die Aufenthalte auf der Nordseeinsel Juist haben Xaver Ulbrich zum Malen der ausgestellten, ursprünglich als Postkarten gedachten kleinformatigen Aquarelle angeregt. Es sind die Dünen, der Strand, das Meer, der Himmel, das Licht, das Treiben im Hafen und die zum Teil sehr schönen alten Gebäude und Häuser, die ihn immer öfter zum Zeichenstift oder Pinsel greifen lassen.

Seit seiner Jugend hat der Künstler eine große, vielfältige Begeisterung am bildnerischen Gestalten.
Neben der Aquarelltechnik malt Xaver Ulbrich auch Bilder mit Öl- und Acrylfarben und befasst sich mit Bleistiftzeichnungen, Federzeichnungen sowie einfarbigen Lavierungen mit Rötel oder Sepiatusche.

Beruflich hat Xaver Ulbrich als Lithograph sowie Reprofotograf und nach einer Ausbildung zum Drucktechniker als Leiter einer Druckvorbereitung gearbeitet. So hatte er auch viel Kontakt mit Künstlern und Grafikern und prüfte deren Wünsche und Vorstellungen bezogen auf drucktechnische Machbarkeit und Ausführung. Zeichnerisches Talent, Farbverständnis und visuelles Denkvermögen waren für diese Tätigkeit ein Voraussetzung. Das Malen ist für den Künstler ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil seines Lebens geworden, und die Freude an seiner Arbeit ist in den Bildern zu sehen.