Main Content

Annelie Keil
Zentralbibliothek
Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
12.03.2019
16:00
Eintritt frei
»Wer leben will, muss älter werden!«

Auftaktveranstaltung mit Annelie Keil. Zwischen Selbstbestimmung, Abhängigkeit, Glück und Zumutung erfinden wir unsere Biografie. Wir bekommen Leben nur als eine Möglichkeit, leben müssen wir es selbst. Zwischen Geburt und Tod erfinden wir mit jedem Atemzug und jedem Herzschlag Tag für Tag unser konkretes Leben, sind vom ersten bis zum letzten Atemzug von anderen Menschen abhängig und gleichzeitig herausgefordert, eigene Entscheidungen zu treffen und die Folgen zu verantworten. Körperlich, geistig, seelisch, sozial und spirituell gestalten wir auf dem Hintergrund täglicher Erfahrungen Lebensgeschichte und werden Schritt für Schritt diejenigen, die wir sind und die wir dennoch nicht bleiben, weil das Älterwerden eine ständige Form des Wandels ist. Alt sein heißt auch, neu zu werden und den Abschied leben lernen.

Im Rahmen der AWO-Reihe: „Universität der 3. Generation“.

Um Anmeldung unter (0421) 79 02 57 wird gebeten.