Main Content

Unsere nächsten Termine

Dezember 2018
  
S M D M D F S
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
9
16
19
23
24
25
26
29
30
1
2
3
4
5
 
 
 
 
 

Ausstellungen

15.10.2018 - 18.12.2018
»Bremer Wasser«
24.11.2018 - 21.12.2018
»Der kreative Adventskalender«

Dez17
Café für Geflüchtete
17.12.2018
14:30 - 17:30
Eintritt frei
Das Café dient Geflüchteten in Bremen und allen Interessierten als Ort der Begegnung, Integration und Information. Die Stadtbibliothek Gröpelingen bietet hierfür Raum und Zeit und eine Möglichkeit des Austausches untereinander. Kooperationspartner: Malteser Hilfsdienst Bremen Weiterlesen
Dez17
Gedichte für Wichte
17.12.2018
16:00
Eintritt frei

Sprachförderung für Kinder unter 3 Jahren mit Imke Rudel.

Die "kleinen Wichte" und ihre Eltern erwartet einmal in der Woche ein 45-minutiges Programm speziell für Kinder unter 3 Jahren.

Weiterlesen
Dez17
BilderBuchKino
17.12.2018
15:30
Eintritt frei
„Pettersson bekommt Weihnachtsbesuch“ Ein BilderBuchKino mit Lesen und Erzählen für Kinder ab 4 Jahre. – Einen Tag vor Weihnachten verstaucht sich der alte Pettersson den Fuß, aber alle Nachbarn sorgen dafür, dass es einen üppigen Festtagsschmaus gibt. Weiterlesen
Dez17
»Auf den Spuren der Märchendichter durch Bremen«
Zentralbibliothek  - Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
17.12.2018
18:00
Eintritt frei
Der Vortrag von Detlef Stein und Heinrich Lintze stellt Orte, Denkmäler und Kunstwerke vor, die auf die Aufenthalte berühmter Märchendichter in Bremen deuten. Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff und andere haben sich zu Besuchen in der Hansestadt aufgehalten und vielfältige Bremen-Eindrücke in ihre literarischen Werke einfließen lassen. Weiterlesen
Dez17
»Kultur auf dem Dach: Das Huchtinger Literatursofa«
17.12.2018
18:15
Eintritt frei
Margret Rink liest märchenhafte und berührende Weihnachts- und Liebesgeschichten von Johannes Mario Simmel. Sie erzählen z.B. von einem Clown, der alle Kinder zum Lachen bringt und sich über das eine Kind wundert, das nie mit lacht oder von einer Frau für die Heiligabend der schlimmste Tag des Jahres ist. Um unter Menschen zu sein, verbringt sie diesen Tag immer im Bahnhof. Weiterlesen