Main Content

In Kooperation mit
Zentralbibliothek
Krimibibliothek
13.11.2018
18:00
Eintritt frei
Jürgen Alberts: »Landru – Ein Mord aus Paris«

Der Kriminalfall erregte Aufsehen in Europa. Am 25. Februar 1922 wurde Henri Désiré Landru als Serienmörder von zehn Frauen und einem Jungen hingerichtet. Der weltberühmte Clown Grock behauptete jedoch Landru 1926 in Buenos Aires gesehen zu haben. War der Sensationsprozess nur inszeniert, um die Öffentlichkeit von innenpolitischen Schwierigkeiten der französischen Regierung abzulenken? In Jürgen Alberts faszinierender Mischung aus authentischer Recherche und Krimi macht sich der 1933 aus Berlin geflohene Zeitungskorrespondent Paul Block auf die Suche nach der Wahrheit stets verfolgt vom Geheimdienst.