Main Content

Lyrik grenzenlos
Zentralbibliothek
Lesegarten
18.02.2020
17:00
Eintritt frei
»Lyrik grenzenlos«

Sie mögen Gedichte? Sie tragen gerne vor? Aus Anlass des Internationalen Tages der Muttersprache findet „Lyrik grenzenlos!“ bereits zum dritten Mal statt. Die Vortragenden erzählen den Zuhörer*innen etwas zu ihrem Gedicht: Warum mögen sie es mögen, was ist daran besonders schön, worum geht es …? Dann tragen sie das Gedicht in ihrer Muttersprache und vielleicht auch auf Deutsch vor. Mit musikalischer Begleitung.

Möchten Sie gerne ein Gedicht vortragen? Anmeldung: ruth.hartmann@stadtbibliothek.bremen.de

Gefördert im Programm „360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft“.