Main Content

Smith
Zentralbibliothek
Wall-Saal – Zugang außen über Am Wall
24.04.2019
18:00
Eintritt frei
Zadie Smith: »Swing time«

Zwei tanzbegeisterte Mädchen werden Freundinnen. Als sie sich kennenlernen, fühlen sie sich sofort zueinander hingezogen, denn es ist nicht nur die Leidenschaft für den Tanz, die sie verbindet, sondern auch derselbe Londoner Arbeitervorort und die Hautfarbe. Doch ihre Familien könnten unterschiedlicher nicht sein: Während die ehrgeizige Mutter der Einen studiert und der Vater den Lebensunterhalt verdient, ist die Mutter der Anderen allein-erziehend, weil der Ehemann im Gefängnis ist. Wie sehr ist die Zukunft der Beiden vorbestimmt? Der Roman „Swing time“ greift Themen wie Ethnie und Hautfarbe, soziale Klasse, Geschlecht, Entwicklungshilfe und Identität auf. Er wurde 2017 für den renommiertesten britischen Literaturpreis, den Man Booker, nominiert und ist mit seiner Geschichte nicht nur ein britischer »state of the nation« Roman, sondern auch für Deutschland sehr aktuell.

Anlässlich des United Nations English Language Day und des Welttages des Buches lädt die Stadtbibliothek Bremen zu einer englisch-deutschen Lesung und Diskussion ein.

Moderation und Lesung: Ian Watson. Lesung Deutsch: Franziska Mencz

Gefördert durch 360° - Fonds für Kulturen der Neuen Stadtgesellschaft